Hochbegabung

Eine Hochbegabung zu erkennen, ist nicht einfach. Nicht immer ist ein Kind ein guter Schüler, oft zeigt es Verhaltensauffälligkeiten. Schwierige Aufgaben werden z. B. schnell und richtig gelöst, während Routineaufgaben oder Wiederholungen nur widerwillig und schlecht erledigt werden. Das Kind ist in der Unterrichtssituation oft gelangweilt und stört deshalb.

Auffällig ist vor allem, dass das Kind Beziehungen zwischen Ursachen und Wirkungen durchschauen, leicht gültige Verallgemeinerungen herstellen und zugrunde liegende Prinzipien erkennen kann. Es verfügt über eine schnelle Auffassungsgabe und Merkfähigkeit und interessiert sich für Dinge, die über seine Altersstufe hinausgehen. Meist ist es perfektionistisch und kritisch.

Bei der Förderung des Kindes ist es wichtig, unbedingt darauf zu achten, dass kein Unterrichtsstoff vorweggenommen wird. Besser ist es, das Kind auf außerschulische Wissensbereiche aufmerksam zu machen und dort zu fördern.

Weitere Informationen im Internet unter www.dghk.de





der-lernpunkt
Birgit Wolter, M.A.
Burkhard Patolla
Der Lernpunkt
Bruckstr. 16
46519 Alpen
St.-Nr: 119/5228/2156 VST 26

Festnetz: 02802 8001436
Mobil: 0178 9374175
E-Mail: info@der-lernpunkt.de

Administration - Copyright 2007
Gestaltung: marmorkuchen.net